Arbeitskreis “Kommunales Integrationsmanagement in Thüringen” (ThILIK)

Arbeitskreis “Kommunales Integrationsmanagement in Thüringen” ist ausgezeichneter Preisträger des Thüringer Integrationspreises 2019

 

 

 

 

 

Neben rund 150 Akteuren und Initiativen der Integrationsarbeit in Thüringen wurde auch das IKPE mit seinem Arbeitskreis “Kommunales Integrationsmanagement in Thüringen” mit dem Thüringen Integrationspreis 2019 “Ein Preis für Alle” ausgezeichnet.

Der Arbeitskreis wurde Anfang 2019 als interkommunale und ebenenübergreifende Austauschplattform zur Qualitätsentwicklung des kommunalen Integrationsmanagements etabliert. Hier treffen sich quartalsweise die Integrationsmanager*innen aus den Thüringer Landkreisen und kreisfreien Städten und Vertreter*innen der Thüringer Ministerien für Soziales und Migration zu einem qualifizierten Fachaustausch. Gastgeber ist das Referat für strategische Planung im Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie. Die Organisation, Moderation, Durchführung und Nachbereitung obliegt dem Institut für kommunale Planung und Entwicklung e.V. (IKPE). Durch den ebenenübergreifenden Austausch von Kommunen und Land gelingt zudem ein engerer Austausch und eine Verzahnung in der strategischen Weiterentwicklung der Integrationspolitik des Landes Thüringen und seiner Kommunen.

Weitere Informationen unter www.ikpe-erfurt.de/integrationspreis-2019

 

error

Dir gefällt unsere Seite? Dann teile oder like :)